fbpx
Call To Action Bild

Man stellt sein Produkt einem/einer Kund*in vor, er oder sie kauft das Produkt und schon hat man damit Geld verdient… oder? – Ganz so leicht ist es dann doch wieder nicht. Wie du allerdings mithilfe eines Call To Action deine Kund*innen richtig auf dein Angebot aufmerksam machen kannst, zeige ich dir in diesem Artikel.

Wer ist dieser CTA? 

Mr. CTA oder auch „der wichtigste Part einer Marketing-Kampagne“ ist langjähriger, treuer Begleiter jeder erfolgreiche Kampagne. Man kennt ihn auch unter dem Namen „Call to Action“. Er macht den Unterschied zwischen dem Verlust von potenziellen Kund*innen und einem abgeschlossenen Verkauf.

Bei einem CTA kann es sich hierbei um fast alles handeln, was eine/n Kund*in dazu auffordert einer gewissen Handlung nachzugehen. Beispiele für eine praktische Anwendung wären Wörter oder Sätze wie „Jetzt kaufen“, „Hier anmelden“ und „Nutze deine Chance!“. Diese CTAs sind meistens in einem sehr prominenten Bereich der Seite angebracht und kaum zu übersehen. Oft stehen sie auf einem Button und leiten Interessent*innen per Klick weiter auf eine andere Seite.

Wie erstelle ich jetzt den perfekten Call to Action?

Wenn man einen CTA benutzt ist es sehr wichtig auf den genauen Wortlaut zu achten.  Es ist die Sprache, die die Menschen am Ende dazu bewegt etwas zu tun oder zu lassen.

Hier kommen die ersten Tipps für einen perfekten Call to Action für dein Marketing:

1. Benutze Tätigkeitswörter

„Lies jetzt unseren neuesten Artikel!“, „Kaufe jetzt das beste Produkt!“, „Melde dich noch heute bei XY an!“ – hier steht in jedem Satz ein direkter Bezug auf die Tätigkeit (engl. „Action“) die von Kund*innen gefordert wird.

2. Not just Sell, Sell, Sell

Gib deinen Besucher*innen kostenlosen Mehrwert. Jeder weiß es zu schätzen, wenn man einen Vertrauensvorschuss bekommt, und genauso solltest auch du es mit potenziellen Kund*innen handhaben. Biete ihnen einen kostenlosen Content mit deinem CTA an, von dem sie wirklich profitieren und es wird langfristig einfacher für dich werden zahlungsbereite Kund*innen zu gewinnen.

3. Verwende Gamification

Verwandle dein Angebot in ein Spiel! Du möchtest deine Kundschaft mit einem -20% Discount anlocken? Dann nutze doch einfach ein Glücksrad auf deiner Website, auf der jede/r Besucher*in einmal sein/ihr Glück versuchen kann. Wer gewinnt, fühlt toll und darf einen -20% Gutschein einlösen und wer weniger Glück hatte, freut sich auch über -5%.

4. Benutze ein klares Design

Ein Call to Action Button sollte immer im Fokus liegen. Deshalb ist es wichtig, dass dieser nicht durch eine andere Einblendung überdeckt oder von ihm abgelenkt wird. Es sollte immer ein ausreichend großer Abstand zu anderen Buttons und Bildern bestehen und zusätzlich ein starker Farb-Kontrast zur restlichen Seite eingestellt werden.

5. TESTEN!

Testen, testen, testen und noch einmal testen! Ich kann es nicht oft genug sagen… Wer aufhört zu testen, verliert. Oder würdest du behaupten, dass deine Website wirklich schon zu 100% perfekt läuft? Aus meiner Erfahrung gibt es immer noch Luft nach oben, ganz nach dem Motto „Sky is the Limit“. Aus diesem Grund möchte ich dir hier noch das Tool CrazyEgg vorstellen. Dieses Tool ermöglicht es dir deine Website als Heatmap darzustellen, damit du genau nachvollziehen kannst was sich deine Besucher*innen genau ansehen und was nicht. 

Haben deine Besucher*innen vielleicht den CTA gesehen aber nur gezögert draufzuklicken oder ist er wirklich in der Masse untergegangen? Worauf lag der Fokus deiner Zielgruppe? Was kommt gut an und was wird ignoriert? 

Für weitere Anpassungen lassen sich dann verschiedene A/B Testing Tools verwenden, aber dazu mehr in einem späteren Artikel… Stay tuned!

Lass uns gemeinsam wachsen! 

Willst du jetzt mit deiner neuen Strategie durchstarten, hast aber spezifische Anfragen, und brauchst einen Profi mit jahrelanger Erfahrung, der dir mit einer maßgeschneiderte Strategie zur Seite steht?

🡪 Melde dich jetzt bei uns und erzähle uns von deinem geplanten Vorhaben, damit wir in einem kostenlosen Beratungsgespräch gemeinsam eine passenden Schlachtplan für dich ausarbeiten und umsetzen können: Zum Typeform